Wer steht da eigentlich hinter der Kamera?

Ich bin ausgebildete Redakteurin und arbeite seit August 2020 als freie Fotografin, Journalistin und Autorin in Aachen und Umgebung.

Eine Liebe zum Fotografieren hatte ich schon immer. Und nebenbei auch eine Liebe zum Schreiben. Mich interessieren Menschen, Tiere und ihre Geschichten – in Wort und Bild.

Deswegen habe ich Anfang 2018 eine Ausbildung zur Multimedia-Redakteurin beim Medienhaus Aachen angefangen. Im August 2020 war ich dann fertig und habe mich sofort als Journalistin, Autorin und Fotografin selbstständig gemacht. Ich möchte hier aber gar nicht weiter auf meine Referenzen im journalistischen Bereich eingehen, sondern etwas über meine Arbeiten in der Fotografie erzählen.

Gerade die Fotografie und das Filmemachen waren schon immer ein großes Hobby von mir, dem ich bis zu meinem Start in die Selbstständigkeit schon viel Zeit in meiner Freizeit gewidmet habe. Meine erste Spiegelreflexkamera habe ich mir 2015 gekauft, habe mir mein Wissen zum größten Teil selbst angeeignet. Während meiner journalistischen Ausbildung habe ich dann noch einmal sehr viel über das Fotografieren und generell die Multimedialität gelernt. In den verschiedenen Redaktionen konnte ich außerdem täglich viel von erfahrenen Kollegen lernen. Fotokurse und auch Videokurse zählen ebenfalls dazu.

Vor kurzem habe ich mein Equipment dann noch einmal aufgebessert und bin von einer Kamera mit APS-C-Sensor auf eine Vollformatkamera gewechselt. Aktuell fotografiere ich mit einer Nikon D780.

Vor die Linse kommen mir vor allem Hunde, Pferde und deren Besitzer. Beheimatet bin ich eigentlich seit vielen Jahren in der Food-Fotografie. Das mache ich ebenfalls nach wie vor mit viel Herzblut. Durch meine Liebe zum Kochen habe ich unter anderem mit dem Medienhaus Aachen den regionalen Kochblog Dreiländerschmeck auf die Beine gestellt.

Geboren und aufgewachsen in Aachen, später in die Eifel gezogen, habe ich sowohl das Stadt- als auch das Landleben kennen gelernt. In meiner Freizeit reite ich mit Leidenschaft, beschäftige mich neben gutem Essen und Nachhaltigkeit ebenso mit Botanik.